Neue Stromzähler kommen

Im Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende ist der Einbau digitaler Stromzähler bis 2032 vorgesehen.

Meldung vom 16.03.2021

Laut Eilbeschluss des Oberverwaltungsgerichts in Münster vom 4. März 2021 genügen die derzeit am Markt verfügbaren intelligenten Messsysteme nicht den gesetzlichen Anforderungen. In Folge wurde der Pflichteinbau im Falle des klagenden Privatunternehmens aus Aachen vorläufig gestoppt. Das Gerichtsurteil gilt unserer Einschätzung nach vorerst nur für die am Verfahren beteiligten Parteien. Wie es mit dem flächendeckenden Einbau weitergeht, untersucht das Verwaltungsgericht Köln im Hauptsacheverfahren unter dem Aktenzeichen 9 K 3784/20. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Weitere Informationen

Meldung vom 26.02.2021

Das bedeutet, dass die alten analogen Stromzähler sukzessive durch neue digitale Zähler ausgetauscht werden. Unter gewissen Voraussetzungen ist zudem der Einbau intelligenter Messsysteme (iMSys) – sogenannter Smart Meter – verpflichtend.

Bitte berücksichtigen Sie insbesondere, dass das An- / Abmelden von intelligenten Messsystemen nur in die Zukunft möglich ist – die Bearbeitungsdauer beträgt mindestens zwei Tage. Daher bitten wir Sie, uns rechtzeitig über eine bevorstehende An- / Abmeldung Ihres iMSys zu informieren.

KSE Energie hat Ihnen die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema zusammengefasst.

Weiterlesen