1

Das Zonenmodell

Einen beträchtlichen Anteil am Energiepreis haben die Netzentgelte, die der jeweilige Netzbetreiber für die Durchleitung erhebt. Da diese Gebühr je nach Netzgebiet schwankt, variiert auch der Endpreis pro Kilowattstunde. Das Zonenmodell der KSE unterscheidet dabei für Einrichtungen je nach Netzbetreiber 7 Preiszonen.


Ermittlen Sie Ihre Preiszone in der untenstehenden Übersicht.